Gemeinde Mittelbiberach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Willkommen
in Mittelbiberach

Navigation

Seiteninhalt

Mittelbiberach Aktuell

Feuerwerke

Farbenfroh und laut: Feuerwerke werden meist veranstaltet, wenn es etwas Größeres zu feiern gibt. Unangemeldet können sie dagegen auch auf Unmut stoßen. Dies auch, da das Geknalle zum einen aus dem Schlaf schreckt und zum anderen auch für Menschen und Tiere unangenehm sein kann. In letzter Zeit gehen vermehrt Hinweise über Feuerwerke bei der Gemeindeverwaltung ein, die nicht genehmigt wurden.

Daher möchten wir im Folgenden über das Wichtigste kurz informieren: Zwischen dem 02.01. und 30.12. dürfen Feuerwerke nicht gezündet werden, außer diese sind genehmigt oder werden von einem gewerbsmäßigen Unternehmen, welches die entsprechenden Befugnisse hat, entzündet. Genehmigungen werden seitens der Gemeindeverwaltung in begründeten Fällen, wie Hochzeiten oder runden Geburtstagen erteilt. Je nachdem ob das Feuerwerk in der Winter- oder Sommerzeit stattfindet, wird dieses bis 22.00 Uhr oder 22.30 Uhr – in Ausnahmen bis maximal 23.00 Uhr - genehmigt. Auf angemeldete Feuerwerke wird im Mitteilungsblatt unter amtliche Bekanntmachungen hingewiesen. Sollte es daher zu einem Feuerwerk kommen, welches entweder nicht im Mitteilungsblatt veröffentlicht wurde oder gar um 0.00 Uhr stattfindet, so kann dieses bei der Ordnungsbehörde anzeigt werden. Damit jedoch ein Bußgeld verhängt werden kann, bedarf es Nachweise und auch Zeugen.