AKTUELL  |  Bodenrichtwerte der Gemeinde Mittelbiberach

Strichmann









 Bodenrichtwerte der Gemeinde Mittelbiberach 


Bodenrichtwerte Gemeinde Mittelbiberach zum Stichtag 31. Dezember 2016

Der Gutachterausschuss hat gem. §193 Abs. 5 des Baugesetzbuches (BauGB) in Verbindung mit §12 der Gutachterausschussverordnung (GAVO) der Landesregierung Baden-Württemberg die Bodenrichtwerte für die Gesamtgemeinde Mittelbiberach zum 31.12.2016 ermittelt.

Der Richtwert ist ein aus Kaufpreisen ermittelter Bodenwert für unbebaute und bebaute Grundstücke (durchschnittlicher Lagewert ohne bindende Wirkung). Bei baureifen Grundstücken sind Erschließungsbeiträge, Kostenerstattungsbeiträge, Entwässerungskosten und Vermessungskosten im Richtwert enthalten. Altlasten, soweit vorhanden, sind in den Richtwerten nicht berücksichtigt. Abweichungen des einzelnen Grundstücks in den wertbestimmenden Eigenschaften wie Lage und Entwicklungsstufe, Art und Maß der baulichen Nutzung, Erschließungszustand und Grundstücksgestaltung können Abweichungen des Verkehrswertes vom Bodenrichtwert bewirken. Die ermittelten Bodenrichtwerte werden gemäß § 196 Abs. 3 BauGB i.V.m. § 8 Abs. 2 GAVO öffentlich bekannt gemacht.

Die aktuelle Bodenrichtwerttabelle sowie die Bodenrichtwertkarten für Mittelbiberach und Reute sind nachfolgend einsehbar:

Bodenrichtwerttabelle Mittelbiberach und Reute

Bodenrichtwertkarte Mittelbiberach

Bodenrichtwertkarte Reute

Auskünfte über die Bodenrichtwerte erteilt die gemeinsame Geschäftsstelle des Gutachterausschusses, Frau Ulrike Föhr, Museumsstraße 2, 88400 Biberach, Tel. 07351-51294 oder die Gemeindeverwaltung Mittelbiberach, Herr Fechter, Tel. 07351-181828.

Mittelbiberach, 18.05.2017
gez. Georg Trittler
Vorsitzender des Gutachterausschusses